Alpbach: Gespräche mit Kosovarischen Studierenden

 

image
v.l.n.r.: Hudaj Taulant, Lukas Mandl, Zana Shujaku, Diellza Malazogu, Fatos Zeqiri, Lirim Kasnici

 

Am Rande des Europäischen Forum Alpbach führte Lukas Mandl ein Gespräch mit den Stipendiatinnen und Stipendiaten aus der Republik Kosovo.

“Ein Mal mehr hat sich der Eindruck bestätigt, dass die junge Republik Kosovo über junge Leute verfügt, die Talent, Bildung und Fleiß vereinen, die daher für eine gute Zukunft ihres Landes in Europa und in der internationalen Staatengemeinschaft sorgen werden”, ist Mandl überzeugt.

“Vor rund zwei Jahrzehnten mussten Krieg und Terror überwunden werden. Das ist gelungen. Vor rund einem Jahrzehnt musste die Gründung eines modernen Staates mit zukunftsorientierter liberaler Verfassung geschafft werden. Auch das ist gelungen. Und nun geht es um wirtschaftliche Stärke auf der Basis eines guten Bildungssystems. Auch das wird gelingen. Ich freue mich über die wachsende Freundschaft zwischen der Republik Kosovo und Österreich”, so Mandl.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s