Arbeitsfühstück mit Kosovo-Außenminister Enver Hoxhaj

Der Außenminister der Republik Kosovo, Enver Hoxhaj, hat seinen Besuch bei unserem Außenminister Sebastian Kurz in Wien auch für ein Arbeitsfrühstück mit der Österreichisch-Kosvarischen Freundschaftsgesellschaft genützt.

Auf Einladung der Botschaft der Republik Kosovo in Österreich und unter dem Vorsitz des Präsidenten unserer Freundschaftsgesellschaft, Lukas Mandl, gab es eineinhalb Stunden lang intensiven Informations- und Gedankenaustausch zu wirtschaftlichen, aber auch zu gesellschaftlichen Fragen des Miteinanders der beiden europäischen Länder.

Neben Fragen der wirtschaftlichen Entwicklung und der mit dieser eng verbundenen Bildung, die vor allem durch Hoxhaj selbst thematisiert worden waren, wurden auch Fragen des Gesundheitssystems und des Wohnbaus diskutiert. Auch große geopolitische Themen wurden beleuchtet.

Unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern von österreichischer Seite auf Initiative der Freundschaftsgesellschaft waren neben Präsident Mandl und Generalsekretär Arber Marku der ehemalige Bundesminister und Board-Member der Freundschaftsgesellschaft, Friedhelm Frischenschlager, der ehemalige Landeshauptmann und Präsident des Instituts der Regionen Europas, Franz Schausberger, der Nationalratsabgeordnete und Vorsitzende der parlamentarischen Freundschaftsgruppe mit der Republik Kosovo, Christoph Vavrik, die Nationalratsabgeordnete Gabriela Moser sowie mehrere Unternehmerinnen, Unternehmer, Expertinnen und Experten.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s