Gespräche zu Gesundheits-Schwerpunkt nun auch in der Steiermark

Mandl, Drexler, Poier, Klepej

Nach Gesprächen über Kooperationen zwischen der Republik Kosovo und Österreich im Themenfeld Gesundheit, die im Jänner und im Februar in Niederösterreich stattgefunden hatten, besuchten Präsident Lukas Mandl und Vizepräsident Christian Klepej heute den Landesrat für Gesundheit des Bundeslandes Steiermark, Christopher Drexler, und dessen Beraterin für Gesundheit, Pflege, Wissenschaft und Personal, Isabella Poier, um über mögliche gemeinsame Aktivitäten im Gesundheitsbereich zu sprechen.

Mandl betont: “Wir freuen uns darüber, dass nach der Initiative durch die Gesundheits-Expertin Elisabeth Campestrini, hier im Rahmen der Freundschaftsgesellschaft engere Bande zwischen der Republik Kosovo und der Republik Österreich zu knüpfen, immer mehr Interesse an gemeinsamen Projekten entsteht. Wir freuen uns über die gute Zusammenarbeit mit dem Kosovarischen Gesundheitsminister Imet Rrahmani und die Offenheit der zuständigen Regierungsmitglieder in den beiden wichtigen Flächenbundesländern Steiermark und Niederösterreich.”

Das Ziel seien erste konkrete Umsetzungsschritte noch im laufenden Kalenderjahr.  “Durch Elisabeth Campestrini und ihr Team aus Expertinnen und Experten sind wir sicher, dass die Schritte, die wir setzen oder anstoßen, sachlich und fachlich fundiert sind und nachhaltig im Interesse der Gesundheit wirken werden”, so Mandl.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s