Kosovarische Gemeinde in Wiens neuer Hildegard Burjan Pfarre

 

Kosovarinnen und Kosovaren bringen zusammen mit Albanerinnen und Albanern ein Bild der Heiligen Mutter Teresa zum Altar und überreichen es Kardinal Schönborn

Vergangenen Sonntag wurde die Gründungsmesse der neuen Hildegard Burjan Pfarre in Wien gefeiert. Der Wiener Landtagsabgeordnete Peko Baxant, der auch an der Studienreise der Freundschaftsgesellschaft in die Republik Kosovo teilgenommen hatte, und Präsident Lukas Mandl feierten diese Messe mit.

 

Besonders erfreulich war, dass es in der neu geschaffenen Pfarre – die aus bisherigen vier Pfarren zusammengesetzt ist – eine große kosovarische Gemeinde gibt.

Abgeordneter Peko Baxant (li.) und Präs. Lukas Mandl (Mi.) bei der Agape mit Mitgliedern der Kosovarischen Gemeinde aus Gjakova

Die Kosovarinnen und Kosovaren haben zusammen mit den Albanerinnen und Albanern im Zuge des Gottesdienstes ein Bild der Heiligen Mutter Teresa zum Altar getragen und an den Wiener Erzbischof Kardinal Christoph Schönborn überreicht. In der Kosovarischen Hauptstadt Pristina befindet sich eine große Kirche, die der Heiligen Mutter Teresa geweiht ist.

 

 

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s